Herbstspaziergang

Herbstspaziergang

Die alte Agger von Kastor bis zur Schmiede

Im Rahmen der Initiative Loopacabana möchten wir nicht nur die Loopacabana, sondern auch ihre nähere Umgebung in mehreren Beiträgen vorstellen. Der Schwerpunkt soll insbesondere in der Darstellung einer anderen als der üblichen Perspektive liegen. Es geht daher in den Beiträgen darum Dinge zu zeigen, die man normalerweise so nicht sieht.

Bekannter Weise liegt die Loopacabana an der Agger und dem Stausee Ehreshoven I.

Hinter dem Staudamm Ehreshoven I mit seinem Kraftwerk teilt sie sich auf in den Graben der den Stausee Ehreshoven II speist und das ursprüngliche Flussbett als Überlauf. Dieser macht einen großen Bogen an Kastor vorbei und beide Teile der Agger vereinen sich hinter dem Kraftwerk Ehreshoven II in Vilkerath wieder.

In diesem Beitrag zeigen wir einen etwas ungewöhnlichen Weg. Es geht über Stock und Stein an der alten Agger – also dem ursprünglichen Flusslauf - entlang. Es ist eine Strecke die man normalerweise so nicht geht, da es dort keinen festen Weg gibt. Er vermittelt aber eine ganz neue Sichtweise auf die Agger und die Schönheit der sie umgebenden Natur im Herbst.

Wir starten an der Hängebrücke die die Agger bei Kastor überspannt und gehen direkt am alten Aggerufer entlang bis zur Straßen Brücke der B55 in der Nähe der Schmiede in Ehreshoven.

Hängebrücke bei Kastor
Hängebrücke bei Kastor
Die Hängebrücke: hunderttausendmal fotografiert, Ästhetik pur.
Am Ufer der Agger
Agger in der Nähe von Kastor
Agger in der Nähe der Hängebrücke
Agger
Am Aggerufer
An der Agger
An der Agger
Aggerufer
Bäume an der Agger
Felsen an der Agger
Teile der alten Aggerbrücke in der Agger
Agger
Agger
Bäume am Aggerufer
Springkraut
Springkraut
Springkraut
Eine Formation Zugvögel, die nach Süden ziehen. Sie löst sich kurz danach auf, kreist mehrere Minuten über dem Stausee in Ehreshoven um dann ihren Weg fortzusetzen.
Zugvögel Formation
Agger iin der Nähe der Schmiede
Aggerufer in der Nähe der Schmiede
Agger mit Brücke über die B55
Aggerufer in der Nähe der Schmiede
Reste der alten, im Krieg gesprengten, Brücke über die Agger
Reste der im Krieg gesprengten Brücke über die Agger
Aggerufer in der Nähe der Schmiede
Hier wurden Bäume gefällt
Herkulesstaude (Riesen-Bärenklau) am Aggerufer
Herkulesstaude (Riesen-Bärenklau)
B55 Brücke über die Agger
Die Brücke an der Schmiede, als Tor zum Oberbergischen. Hier ganz in der Nähe verläuft die Grenze zwischen dem Rheinisch-Bergischen und dem Oberbergischen Kreis.
Blick von der Brücke an der Schmiede auf die Agger Richtung Osten
B55 Brücke über die Agger
Agger in der Nähe der Brücke
Blick von der Brücke an der Schmiede auf die Agger Richtung Westen
Blick von der Brücke an der Schmiede auf die Agger Richtung Westen
Hier gehts nach Vilkerath, dann bei Troisdorf in die Sieg, dann unterhalb von Bonn in den Rhein, dann in den Niederlanden in die Nordsee,
dann vielleicht nach London? oder Brest? oder Bali???
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar